Aufwind

Videoimpuls:

Was starke harte Frauen und starke sanfte Frauen voneinander unterscheidet

Funktionieren, dich durchkämpfen und wenig Freude erleben, kennst du das auch?

Dieses Gefühl von innerer Einsamkeit, obwohl du unter Menschen bist, und von dem heimlichen Wunsch nach mehr wirklicher Begegnung, den du ganz schnell wieder verdrängst?

Was wäre, wenn du in dir selbst zu Hause wärst, mehr Freude und Leichtigkeit fühlst? Stell dir vor, innere Ruhe und das Gefühl von Herzensverbundenheit sind deine stetigen Begleiter…

Darum gehts, z.B. in meinem Video:

Kommt dir sowas in der Art bekannt vor…

“Männer sind zu schwach für mich. Bevor mich einer blockiert, bleibe ich lieber allein.”
“Wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, bin ich mir darüber bewusst, dass ich oft wütend, verurteilend oder hart zu mir/ anderen bin. Ich wünschte, ich könnte das ändern.”
“Ich würde mich ja gern entspannen, aber ich hab einfach keine Zeit. Und wenn ich mal Zeit habe, dann schaffe ich es nicht runterzukommen.”

Wie aus innerer Härte gefühlte Sanftheit wird…

Die wenigsten Frauen in unserer Gesellschaft haben es gelernt zu entspannen, loszulassen und ihr Frau SEIN zu leben und aus tief verbundenem Herzen zu feiern.Viel mehr hetzen wir durch unser Leben, versuchen alles auf die Reihe zu kriegen und verlieren uns selbst dabei.

Mit der Zeit entsteht  in vielen Frauen eine innere Unzufriedenheit, begleitet von einem  Gefühl von “Das kanns doch nicht gewesen sein!”: dann beginnt die sehnsüchtige Suche nach dem eigenen Sinn. 

Wie ich über viele Jahre lernen durfte, ist dies meist die tiefe Sehnsucht eine einer Verbindung mit dem eigenen Wesenskern: nach einer spürbaren Verbindung mit sich selbst, einem “in sich nach Hause kommen”.Wir suchen nach uns selbst, nach unserer strahlenden inneren Essenz, für die wir GEMEINT sind und die den Sinn unseres ganzen SEINS in sich trägt.

Unser Wesenskern ist die Quelle unbändiger Kraft und alles durchstömender Sanftheit, der tiefe Kern unserer Weiblichkeit.

Genau darum gehts in meinem Video: aus der inneren Härte auszusteigen und sich wieder mit dem zutiefst eigenen Strahlen zu verbinden. Ich lade dich ein, lass dich ein kleines Stück deines befreienden Weges von mir führen- komm wir gehen in die Berge:

Darum gehts im Video…

und in der PDF mit den Wachstumsimpulsen

Erfahre, was ich in meinem Berufsleben über innere Härte lernen durfte: woran erkenne ich innere Härte und wie gehts Frauen, die mit einem verschlossenen Herzen leben?

Wie es sich anfühlt mit Sanftheit und einem offenen Herzen zu leben

Warum in jeder Frau eine strahlende Göttin steckt und wie du diese in dir wieder erweckst

Moin, ich bin Mareile.

geborenes Nordlicht,in den Bergen zu Hause und meine Berufung ist meine  psychologische Arbeit, die ich von ganzem Herzen liebe. Ach ja, ich bin Psychologin 😉  und arbeite mit einer Kombination aus Achtsamkeit,(Selbst-)Mitgefühl, spirituellem Bezug und wissenschaftlicher Hintergrund, auf meine ganz eigene Art und Weise.

In jahrelanger Arbeit fast ausschließlich mit Männern  habe ich erfahren, wie unterschiedlichste Sichten von Männern auf Frauen sind, und wie sie sich ihnen gegenüber fühlen.

Gefordert davon den Männern ein präsentes Gegenüber zu sein, begann ich mein Frau SEIN selbst tiefer zu erforschen und auch intensiv mit Frauen zu arbeiten.

Ich erfuhr, wie sehr wir uns verschließen, uns zu Dingen zwingen, die uns nicht gut tun und unseren Wesenskern oft gar nicht kennen, und noch weniger spüren.

So entstand im Laufe der Zeit “Starke Sanfte Frau”…das Video gibt dir erste greifbare Eindrücke dazu, was ich damit meine.

Jetzt für den Newsletter anmelden und dafür Zugriff zum Video bekommen:

.

Die Angabe deines Namens ist freiwillig und ich verwende deinen Namen dazu, dich im Heartletter persönlich anzusprechen. Die Felder mit * sind Pflichtfelder.   Deine Anmeldedaten, die Protokollierung der Daten, und die statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über die E-Mailmarketingsoftware von Mailerlite (Irland, EU) verarbeitet.  Genaueres in der  Datenschutzerklärung.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden, dafür steht in jeder E-Mail gut sichtbar ganz unten ein Abmeldelink bereit.